Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick zu den Alpen (Aesch LU)
Blick zu den Alpen (Aesch LU)

Hallwilersee-Runde

| Keine Kommentare

Nochmals bei Sonne entlang von herbstlich farbenen Waldrändern. 

Kurz nach dem Mittagessen verdunkelte sich der Himmel. Tatsächlich zog ein einzelner Regenschauer vorbei. Glücklicherweise war er von kurzer Dauer und auch die Strassen waren schon nach wenigen Kilometern in die südliche Richtung wieder trocken.

Bei der Überquerung des Birrfeldes sah ich in der Ferne den Alpenkamm. Vielleicht könnte ich das ja etwas näher haben. Vielleicht reicht es, wenn ich wieder einmal ins Seetal fahre.

Blick zu den Alpen (Aesch LU)

Blick zu den Alpen (Aesch LU)

Herbstliche Farben im Vordergrund, verschneite Alpen im Hintergrund, ein recht blauer Himmel. Ich war zufrieden mit meiner heutigen Wahl der Rundfahrt. 

Kurz nach Aesch (LU) ĂĽberquerte ich das Seetal hinĂĽber nach Mosen und damit auch auf die Schattenseite des Seetales. Es wurde bitterkalt und bis ich weiter unten, vielleicht bei Seon oder Lenzburg wieder an die Sonne gelangt wäre, legte sich bereits die Dämmerung ĂĽber das Land. 

Meine Runde als Film.

Hallwilersee-Runde

Brugg AG – Windisch – Hausen – Birrhard – Mägenwil – Othmarsingen – Hendschiken – Dottikon – Dintikon – Villmergen – Hilfikon – Sarmenstorf – Fahrwangen – Aesch (LU) – Mosen – Beinwil am See – Birrwil – Boniswil – Hallwil – Seon – Lenzburg – Niederlenz – Wildegg – Holderbank -Schinznach-Bad – Brugg AG

Weblog am 20.11.

JahrTitel
2022Hallwilersee-Runde
2021Ins Seetal
2019Reusstal-BĂĽnztal
2017In den Abend
2016Aus dem Nebel in die Sonne
2014Vorboten des Advents
2013Internationaler Stau
2012FĂĽrchterliche Bilder
2011Rundfahrt über Bözberg, Kaisterberg und Bürensteig
2010Oooooohhh yeeeeeeaaaaaahh!!
2008Drunter und DrĂĽber
2007IG dunkler Weg
2006Die Renner
2004Auch eine schöne Seite


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

63.9KM

523 HM
2:32 H

Nachmittags
leicht_bewoelkt

5 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden