Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Kurze Schauer

| Keine Kommentare

Nach dem Regen scheint die Sonne

Nach dem Regen scheint die Sonne

Merkwürdigerweise zeigte mir mein Androide heute Morgen beim Aufwachen die Wettersituation von Zürich an. Strahlender Sonnenschein, vielleicht auch nur eine klare Nacht, soll es dort gewesen sein, doch vor unserem Schlafzimmerfenster rauschte gerade wieder einmal ein Regenschauer zu Boden. Knapp zwei Stunden später, nach einer Regenfahrt durch das ganze Limmattal hinauf bis nach Zürich, da konnte ich das bestätigen. Die Strassen waren zwar immer noch klatschnass, aber die Sonne warf sogar einen Schatten. Ein heller Moment in diesem aktuellen durcheinander des Wetters.

wie nass werde ich wohl?

wie nass werde ich wohl?

Am Abend, bei der Heimfahrt von der Arbeit, drohte etwas ähnliches abzulaufen. Start bei Sonnenschein. Doch schon auf der Waldegg, hatten die Wolken die Sonne ganz verdeckt. Am höchsten Punkt meines Heimweges, da glaubte ich nicht mehr daran, noch trocken nach Hause zu kommen. Links neben mir im Reusstal, fast auf Augenhöhe, zog gerade ein Regenschauer an mir vorbei. Lang und grau hingen die Regenfäden unten heraus. Direkt vor mir, kam der nächste Regenschauer dem Abhang des Heitersberges entlang, mir entgegen. Der kräftige Gegenwind blies ihn mir direkt auf den Lenker.

Irgendwie haben wir uns dann doch verfehlt. Die Regenwolke zog ĂĽber den Heitersberg hinĂĽber ins Limmattal. Sie liess aber eine ganz nasse Strasse zurĂĽck. Und weil noch andere Regenschauer durch die Gegend zogen, blieben die Strassen bis nach Hause nass.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.48KM

645 HM
2:56 H

am späten Nachmittag / Nachts
wechselhaft_mehrheitlich_Regen

8 Grad

stark_bewoelkt

13 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.