Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Der Schlitten steht bereit

| Keine Kommentare

Auch die heutige Adventsdekoration steht direkt neben meinem Arbeitsweg. Das Foto stellt allerdings nur einen kleinen Ausschnitt aus einem richtigen Lichtermeer dar. Haus und Garten sind ĂĽberzogen mit Girlanden und Lichternetzen. Zum GlĂĽck hatte der Erfinder der Dekoration doch noch so viel Geschmack, dass alles ungefähr im gleichen, hellen Farbton gehalten wurde. Ein einziges Tännchen beim Hauseingang blinkt und zuckt etwas vor sich hin. In einer anderen Ecke sind es ein paar leuchtende „Eiszapfen“, an  denen immer wieder ein leuchtender Tropf Wasser hinunterrinnt. Wenigstens glaubte das meine Phantasie zu erkennen. Die farbigen Lämpchen beschränken sich auf den dunklen Tujahag zum Parkplatz hin. Sieht aufwändig gemacht aus, aber gerade im richtigen Mass mit Abwechslung gespickt.

Die Fahrt mit dem Rennrad hin und wieder zurück war nichts Besonderes. Gegen Schluss des Heimweges hatte wohl das heranziehende Sturmtief Xaver einen Ausläufer vorausgeschickt. Beinahe hätte es mich in die Leitplanke neben der Strasse gewindet. Der Angriff kam recht überraschend und ohne Vorwarnung.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

69.57KM

412 HM
2:47 H

am späten Nachmittag / Nachts
Nacht_mit_wenig_Wolken

1 Grad

Nacht_mit_etwas_Wolken

5 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.