Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Ein Tag in Bern

Heute hatten wir uns als Ausflugsziel unsere Bundeshauptstadt, Bern, vorgenommen. Könnte ja sein, dass sich die Berner BĂ€ren im BĂ€renpark auch ein bisschen AbkĂŒhlung im Wasser gönnen.

Doch davor liessen wir uns wieder einmal einen Update in Schweizer Geschichte verpassen. Bei einem Rundgang im Bundeshaus konnten wir unsere Wissenslöcher wieder aufĂŒrischen. Übringes gibt es auch im Internet eine virtuelle FĂŒhrung durch das Bundeshaus.

Nach der Besichtigung des Berner MĂŒnsters und einem Spaziergang durch die Altstadt, hielten wir uns dann lĂ€ngere Zeit im BĂ€renpark bei den BĂ€ren auf.


BĂ€rengraben

Der eine, grössere BĂ€r, schien sich in seinem Bassin auszuruhen, oder gar zu schlafen. Doch nach einiger Zeit, schlug er mit den Pranken auf das Wasser nieder, dass es nur so in alle Richtungen spritzte. Daran hatten zwar nicht alle Fotographen gleich viel Freude, doch wie zur Entschuldigung, stellte sich der BĂ€r dann richtig fotogen eine zeitlang in ruhiger Stellung hin. Auch ein paar SchwimmĂŒbungen hin und her bot er an.

Am anderen Ende des Beckens verpflegten sich die Jungen mit Stangensellerie, bevor sie sich zu einem Bade entschlossen. Mit allerlei gespielten KĂ€mpfen und gespielten BeissĂŒbungen, trainierte man sich vermutlich auf ein spĂ€teres Leben unter hĂ€rteren Bedingungen ein.

Nach diesem Besuch und einem grossen GlacĂ©, das wir uns wieder zurĂŒck in der Altstadt genehmigten, mussten wir schon bald wieder Abschied aus der Hauptstadt nehmen. Ein klimatisierter Zug trug uns wieder nach Hause.


BĂ€rengraben

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

WĂŒrde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher fĂŒr lange AusflĂŒge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein fĂŒr dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmĂ€ssig ĂŒber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

ï»ż
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden