Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Jubiläumsfahrt

| Keine Kommentare

Wieder ist ein Meilenstein gesetzt, wieder sind 10 weitere Fahrten des Arbeitsweges unter den Rädern meines Renners durchgehuscht. Auf dem Weg zu meinem diesjährigen Jahresziel, 100 Mal mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren, habe ich heute die 50. Fahrt abgeschlossen.

Es war eine normale Fahrt, nichts besonderes, am Abend mit etwas Glück zwischen den Gewittern durchgefahren. Die Strassen waren an ganz wenigen Stelle noch nass, in der Ferne sah man die charakteristischen Streifen der Sonnenstrahlen zwischen Wolken und Erdoberfläche. Dafür war dann die Luft übervoll von allerlei fliegendem Getier. Schwarmweise klatschten sie auf meine Arme und Beine. Das eine oder andere Viech verschwand auch im Kopf. En Guete!

Wie ich schon ein paar Mal erwähnt habe, fahre ich im Furttal streckenweise entlang von Gemüsekulturen. Manchmal, vor allem natürlich in trockenen Zeiten, wird da bereits am Morgen in aller Frühe schon fleissig bewässert, so wie eben heute.

Weitere Fotos vom Arbeitsweg_Nord

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.1KM

531 HM
02:40 H

am späten Abend
leicht_bewoelkt

Grad

bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.