Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Fahrt auf dem Sonnenstrahl

War es gestern vielleicht noch ein Zufall, dass ich nicht von einem Regenguss getroffen worden bin, so konnte ich heute meinen Arbeitsweg unter einem wolkenlosen Himmel absolvieren. Die ersten paar Kilometer ist es zwar hell, doch die Sonne versteckt sich noch hinter den H├╝geln.

In Wettingen, kurz nach dem heutigen Standort des Fotos strahlt sie f├╝r einen kurzen Moment zwischen den H├╝geln hindurch, verschwindet wieder. Doch nach W├╝renlos, mit dem Abbiegen ins Furttal, da gibt es w├Ąrend einigen Kilometern, kein Hindernis mehr, wo sie sich verstecken kann.

Beim aktuellen, noch ziemlich tiefen Sonnenstand, und der Fahrtrichtung der Strasse, da fahre ich dann ziemlich genau, w├Ąhrend einigen Kilometern, genau in die Sonne. Manchmal frage ich mich, was denn die Automobilisten auf der Strasse wohl noch sehen k├Ânnen und bin richtig froh, dass ├╝ber weite Strecken f├╝r die Fahrr├Ąder im Furttal ein eigener Radweg, nicht nur ein Radstreifen, gebaut ist, getrennt von der Fahrbahn mit einem Gr├╝nstreifen .

Auf dem Heimweg, versuche ich zur Zeit eine etwas optimalere Strecke zu finden. Der bisherige Weg, f├╝hrte zwar auf geteerten ├ťberlandstrassen mehrheitlich zwischen ├äckern und Wiesen hindurch. Er weist aber doch mindestens zwei kritische Stellen auf, bei denen die Hauptstrasse ├╝berquert werden muss.

Um vielleicht doch einmal meine Wunsch-Durchschnittsgeschwindigkeit von 30 km/h w├Ąhrend 30KM fahren zu k├Ânnen, versuche ich mal, die Wegstrecke etwas optimaler, “kreuzungsfreundlicher” und auch flacher zu legen. Mal sehen, ob mich das meinem Ziel etwas n├Ąher bringt, und ich dennoch nicht mehr Risiken im Verkehr in Kauf nehmen muss.

Weitere Fotos vom Arbeitsweg_Nord

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am fr├╝hen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.2KM

544 HM
02:36 H

am sp├Ąten Abend
schoenster_Sonnenschein

Grad

schoenster_Sonnenschein

Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden