Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Ungefähr Halbzeit

| Keine Kommentare

Es ist mittlerweile bereits ĂĽber zwei Wochen her, dass wir ihn hier so bei unseren wöchentlichen Nordic-Walking – Runden am Klingnauer Stausee beobachten können. Irgendwie verwunderlich, dass er es wagt, seine Brutzeit so ziemlich ungeschĂĽtzt abzusitzen. Vom Uferweg ist er nur gerade durch einen schmalen Wasserstreifen vom Ufer getrennt. Die Wassertiefe dĂĽrfte zudem kaum hĂĽfthoch sein.

Die Brutzeit bei unseren heimischen Höckerschwänen dauert etwa 40 Tage. Dabei werden in der Regel 5 bis 8 Eier ausgebrütet. Bin gespannt, wie viele Jungs sich da in vielleicht drei bis vier Wochen herumtreiben.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.