Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Runde um die Magadinoebene

| Keine Kommentare

Gestern genossen wir ja einen Nachmittag bei ganz passablem Wetter im Tessin. Es war zwar windig und trotzdem noch einigermassen warm und vor allem trocken. Doch heute Morgen überraschte uns die Sonne mit einem strahlenden Lachen von einem wolkenlosen Himmel herunter. Nach einem ausgiebigen Brunch, ausgedehnten Spaziergängen und Shopping-Tour in Ascona, musste ich einfach noch für eine rasche Runde auf den Renner sitzen.

Nichts spektakuläres: Auf der einen Seite der Magadinoebene in Richtung Norden bis auf die Höhe von Bellinzona und auf der anderen Seite wieder hinunter in Richtung Süden. Damit es dennoch ein paar Höhenmeter zu erstrampeln gab, holte ich mir noch das Geocache auf dem Monte Ceneri. Es handelt sich wieder einmal um eines meiner geliebten MO-Caches. MO steht höchstwahrscheinlich für Motorrad. Bis jetzt waren alle an gut zugänglichen Orten und meist relativ einfach zu finden.

Die Suche nach einem weiteren Geocache musste ich nämlich wegen ungünstigem Gelände, wenigstens dann wenn man mit dem Renner unterwegs ist, abbrechen.

In der Kamelien-Schau wurde unter anderem gesagt, der Lago Maggiore sei die Wiege der Kamelie. Eigentlich verstehe ich das nicht so recht, denn die Kamelie hat ihren Ursprung in Japan. Wie dem auch sei, dies kann nur ein Grund mehr sein, morgen um den Lago Maggiore zu fahren und sich die Gegend mal vom Rad aus anschauen. Wer weiss, vielleicht gibt es eine gute Fotogelegenheit von dieser „Wiege“.


FrĂĽhling und Winter

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

69.5KM

827 HM
02:56 H

Nachmittag
einzelne_Wolken

Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.