Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Strasbourg

Am Nachmittag erstatteten wir dem schmucken Städtchen Kaysersberg noch einen Besuch ab. Dann fuhren wir weiter nach Strasbourg. Hier werden wir die Nacht verbringen. Doch zuerst haben wir uns bei einem gemütlichen Nachtessen unterhalten. Beim anschliessenden Bummel zur Kathedrale kamen wir noch zufällig in den Genuss eines Freiluftkonzertes. Dabei wurde die Kirchenfront variantenreich entsprechend der Musik beleuchtet.

in Kaysersberg

in Kaysersberg

Riegelhaus / Fachwerkhaus in Kaysersberg

Riegelhaus / Fachwerkhaus in Kaysersberg

Beleuchtetes Münster in Strasbourg, während der Aufführung von "son et lumière"

Beleuchtetes MĂĽnster in Strasbourg, während der AuffĂĽhrung von „son et lumière“

 

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden