Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

GPS auf dem Velo

| Keine Kommentare

Ich habe schon bei Kollegen GPS-Geräte auf dem Renner oder dem Bike gesehen. Das waren meist unhandliche, klobige, grosse Geräte mit zu kurzer Batterielebensdauer. Heute ist mir allerdings ein Prospekt von Brack Electronics AG zwischen die Finger geraten: da hat sich in den letzten Monaten einiges getan.

Garmin scheint einer der grösseren Hersteller von Klein- und Kleinst-GPS – Geräten (21.02.2015: Link entfernt, Ziel existiert nicht mehr) auch fĂĽr Renner und MTBiker zu sein. Die Batterielebensdauer wird mal mit 12 Stunden angegeben, das Gewicht scheint mit 200gr auch noch vernĂĽnftig zu sein. Die Geräte sind wasserdicht und auch gegen Schläge gewappnet.

Nebst den Angaben für die Strecke, Aufzeichnung der Strecke mit Kilometer und Höhenmeter können bei den teureren Geräten auch noch Herzfrequenzmessungen und Trittfrequenzmessungen durchgeführt werden. Natürlich mit akustischem Alarm beim über- oder Unterschreiten von definierten Grenzen. Aufgezeichnete Strecken können miteinander, oder mit der gerade aktuellen Fahrt verglichen werden.

Eine umfangreiche, mitgelieferte Software erlaubt auch das Auswerten der bis zu 34 aufgezeichneten Komponenten. Selbstverständlich können auch Fahrstrecken auf der Karte ausgesucht und in das Gerät übertragen werden, oder gefahrene Strecken auf der Karte mittels dem PC aufgezeichnet werden.

Meldet man sich bei den richtigen User-Groups an, wie zum Beispiel hier, können interessante Strecken bezogen oder eingesendet werden.

Ach ja, der Preis der Geräte: ab 350.– Franken ist man dabei. Eine volle Ausstattung mit Herz- und Trittfrequenzmessung kostet so um die 550.– Franken.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.