Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Die Pyrenäen sind anders als die Alpen

| Keine Kommentare

am TourmaletDieser Titel ist der verlockende Aufmacher des Tourveranstalters und er fährt dann weiter mit:“Dieses Gebirge ist wilder, aber auch sanfter, einsamer, heisser und unzugänglicher. Die Namen seiner Pässe sind faszinierend und manchmal sogar ein wenig furchteinflössend. Die Strassen sind schmaler, in schlechterem Zustand und fĂĽhren nicht so hoch wie in den Alpen. Was auch immer während der Tour de France geschieht – eines bleibt jedes Jahr gleich: Der Weg ĂĽber die Pyrenäen“
Deutlich weniger romantisch, aber dafür sehr ausführlich, steht es beim Quäl-dich Team. Einen guten Eindruck geben dabei die vielen Bilder aus der Sommertour 2002.

 

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.