Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Überquerung der Loire
Überquerung der Loire

Wieder zurĂŒck

| 1 Kommentar

Vorbei an geernteten, endlos erscheinenden Getreidefeldern, weniger hÀufig an Felder voller Sonnenblumen, vorbei an langsam drehenden WindrÀdern, hat uns der Reisecar heute wieder wohlbehalten nach Hause gebracht.

WindrÀder

WindrÀder, irgendwo unterwegs in Frankreich

 

Als Abschluss dieses Kurzaufenthaltes an der Loire, hier noch die Übersicht, wo wir uns aufgehalten haben:

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Dazu auch noch viele weitere Fotos unter dem Link: Unsere Tage im Loiretal


 

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

WĂŒrde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher fĂŒr lange AusflĂŒge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein fĂŒr dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmĂ€ssig ĂŒber meine Fahrten.

Ein Kommentar

  1. Brigitte Rizzardi

    An ufs Velo ! đŸ˜„đŸšŽđŸ»

Schreibe einen Kommentar zu Brigitte Rizzardi Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.



ï»ż