Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

27. Februar 2014
nach Urs
Keine Kommentare


Spielereien auf dem Arbeitsweg

Mit der zunehmenden Helligkeit auf dem Arbeitsweg, kann ich nun auch wieder die Zwischenzeiten auf meinem Garmin besser ablesen. Höchste Zeit, denn die Istzeiten haben sich gegenüber dem Herbst letzten Jahres schon etwas in die Länge gezogen. Mein Ziel ist es auch dieses Jahr, von Stadt zu Stadt in der Regel in unter 60 Minuten fahren zu können. Aktuell liegt diese Zeit immer leicht darüber.

26. Februar 2014
nach Urs
Keine Kommentare


Am Morgen die Flucht, am Abend der Gegenwind

Am Morgen eine regelrechte Fluchtfahrt vor dem Regen. Am Abend hinderte mich der Gegenwind zu schnell nach Hause zu gelangen. Die ersten Regentropfen warteten nämlich am Gartentor. Interessant heute auch das Spiegelbild auf dem Linienbus.

25. Februar 2014
nach Urs
Keine Kommentare


Das erste Foto aus der morgendlichen Fahrt zur Arbeit

Seit langem wieder einmal ein Schnappschuss vom Lenker während der morgendlichen Fahrt zur Arbeit. Die klare Nacht, machte es möglich, dass sogar noch die schmale Sichel des Mondes auf dem Foto erkennbar ist (obern rechts). Am Abend lenkte dann ein Fuchs auf der Wiese meine Aufmerksamkeit von der Strasse ab.

24. Februar 2014
nach Urs
Keine Kommentare


Unterschiedlichste Fahrten

Zwei sehr unterschiedliche Fahrten auf dem Arbeitsweg. Am Morgen kalt und dicker Nebel, am Abend schon recht freundlich. Zum ersten Mal sogar ein paar Sonnenstrahlen zur Verabschiedung auf den Heimweg, mit anschliessender langer Dämmerung bis fast nach Hause.