Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Wehntal

Auch das ein Tal, durch das ich sehr oft meinen Arbeitsweg, vor allem den Heimweg vom nördlichen Ende der Stadt, zurück nach Hause fahre. Eigentlich fahre ich dabei nur durch den obersten Teil des Tales, etwa ab Dielsdorf in Richtung Westen. Ab Schöfflisdorf befinde ich mich nämlich bereits im Surbtal. Der längere Teil des Tales befindet sich eher östlich meiner Strecke. Der Fischbach, die Entwässerung des Wehntales fliesst im Neeracherried zusammen mit anderen Bächen in die Glatt.

Vermutlich habe ich mich hier durch eine früher mal aufgeschnappte Aussage und den Verlauf der Kantonsgrenze AG/ZH in die Irre führen lassen. Diese Kantonsgrenze verläuft demnach mitten durch das Surbtal und nicht entlang der Grenze von Surbtal und Wehntal.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.