Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Staffelegg

Staffelegg, 621 MĂĽM
ob er eigentlich noch eine zweite Passhöhe hat? Der Übergang ins Schenkenbergertal, befindet sich jedenfalls nochmals 50 Meter höher. Der Pass ist die Verbindung zwischen dem Aaretal (Aarau) ins Fricktal (Frick). Er verläuft ungefähr parallel zum Bözberg. Auf der Passhöhe gibt es einen weiteren Abzweiger hinüber in das Schenkenbergertal.

Auch er ist einer meiner Trainingsberge. Er lässt sich sehr gut zusammen mit dem Bözberg zu einer kleinen Runde verbinden. Oftmals befahre ich ihn von der Seite des Schenkenbergertales her. Diese Seite hat zwei Aufstiegsvarianten. Wobei die südlichere Möglichkeit vom Autoverkehr kaum befahren wird.

Staffelegg

Staffelegg

 

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.