Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Othmarsingen
Othmarsingen

Gemeinde Othmarsingen

Othmarsingen

 

 

1903 wurde die Confiserie Disch gegründet. Mehr noch als der Name Disch selber ist ihr Markenzeichen, das „SportMint“, bekannt. Die Firma hat sich zu einem bedeutenden Unternehmen entwickelt und trägt heute den Namen Disch und damit Othmarsingen ins ganze Land. Überdies ist die Gemeinde auch für viele Wehrmänner ein Begriff: in Othmarsingen ist seit 1968 der Armeemotorfahrzeugpark der Schweizer Armee angesiedelt (heute Logistik- und Infrastrukturcenter der Armee). Weiter wichtige Arbeitgeber sind die Firma Centravo AG, verschiedene Dienstleistungsbetriebe im Bereich Hightech-Geräte bis hin zur holzverarbeitenden Industrie. Heute werden in der Gemeinde rund 800 Arbeitsplätze angeboten. Mit den gut ausgebauten Bus-, Bahn- und Autobahn-Anschlüssen ist Othmarsingen ein idealer Wohnort für Pendler, die in der Region Aarau oder im Grossraum Zürich ihrer Arbeit nachgehen. (Quelle: Porträt Othmarsingen)

Kurzporträt:

OthmarsingenOthmarsingenOthmarsingenOthmarsingen

 

 

 

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.