Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Bözberg

Bözberg, 569 MüM
Zusammen mit der Staffelegg, einer meiner Hausberge. Von zu Hause aus ein guter Trainingsberg, auf dem Heimweg aus westlicher Richtung steht er manchmal schon im Weg. Seit die Autobahn A3 durch den Tunnel geht, ist es auf der Passhöhe fast menschenleer geworden. Die dreispurige Autostrasse ist heute sicherlich überdimensioniert. Dank dem guten Ausbau aber, sind selbst mit dem Renner Rekordtempi möglich.

Der Bözberg verbindet das Aaretal mit dem Fricktal. Für den Radfahrer ist es ein schöner Trainingsberg. Es gibt vier Möglichkeit auf den Pass zu fahren. Eine davon führt allerdings über einen Kiesweg und ist zudem erst noch sehr steil.

Etwas unterhalb (Vier Linden), oder westlich vom Pass (Linner Linde) bietet sich manchmal, vor allem bei entsprechender Wetterlage, eine phantastische Aussicht ĂĽber das Aaretal bis zum Alpenkamm hinĂĽber.

Bözberg

Bözberg

 

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.