Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

im Aaretal
im Aaretal

Kurze Runde vor dem Slowup

| Keine Kommentare

Dieses Jahr reichte es mir nicht, am Brugger Slowup teilzunehmen. Ich begann mit meiner sonntäglichen Runde kurz vor dem offiziellen Start des SlowUp’s. Die bereitgestellten Absperrungen wurden aus dem GebĂĽsch und den Seitenstrassen herangezogen, Markierungen wurden angebracht und die Festwirtschaften wurden fĂĽr den Empfang der erwarteten durstigen und hungrigen radfahrenden Teilnehmer bereit gestellt.

Vorbereitungen zum Slowup

Vorbereitungen zum Slowup

In MĂĽlligen verliess ich allerdings die offizielle Strecke des Slowup bereits und fuhr mehr oder weniger am Rande des Birrfeldes entlang nach Mägenwil und anschliessend nach Othmarsingen im BĂĽnztal. Die Zeit reichte noch fĂĽr einen kurzen Abstecher hinĂĽber nach Niederlenz und dort eine Weile entlang des Aabaches wieder hinunter ins Aaretal. 

Nach Wildegg noch ein kleiner Abstecher zum Schloss Wildenstein oberhalb Veltheim, bevor ich wieder im Aaretal weiter hinunter fuhr. 

Ab Villnachern traf ich dann wieder auf die offizielle Strecke des Slowup. Dieser war in der Zwischenzeit eröffnet. Die Strassen fĂĽr den Radverkehr gesperrt. Die Strasse sollte nun ein paar Stunden den Radfahrern gehören. 

Mitten im Slowup

Mitten im Slowup

War es am Anfang meiner Runde noch einigermassen kühl, so hatten sich in dieser gut Stündigen Fahrt die Wolken grösstenteils aufgelöst. Die Temperaturen versprachen, heute einen wunderbaren Radtag.

Kurze Runde vor dem Slowup

Brugg-Windisch-Mülligen-Birrhard-Mägenwil-Othmarsingen-Möriken-Niederlenz-Wildegg-Veltheim-Villnachern-Umiken-Brugg


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

31.7KM

226 HM
1:19 H

leicht_bewoelkt

15 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.