Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Von der Aussichtsterrasse
Von der Aussichtsterrasse

Lockere Runde nach der Königsetappe

| Keine Kommentare

Jeweils eine lockere Runde nach der K√∂nigsetappe drehen, dies ist wenigstens die Absicht. Doch die Beine liefen so gut, das Wetter war so sch√∂n, vielleicht auch noch ein bisschen Unterst√ľtzung des R√ľckenwindes, was auch immer, es lief wie geschmiert. Anf√§nglich dem Meer entlang, sp√§ter parallel zum Meer hinter der ersten H√ľgelkette, stetig leicht bergauf. Viel zu schnell waren wir unterwegs. Die Abfahrt hinunter nach San Juan war einmal mehr ein Genuss, schon fast wie ein Temporausch.

San Juan

San Juan

An einem meiner Lieblingsstr√§nde genossen wir den Mittagslunch. Es war halt doch windstill, das Meer fast ohne Bewegung. Die ersten Badeg√§ste machten es sich auf den Liegest√ľhlen bequem, einer / eine getraute sich auch in das Meer hinaus.

San Juan

San Juan

Bald waren es √ľbrigens zwei Badende, nicht nur kurz, sondern eine ganze Weile schwammen sie im Meer. Schon verst√§ndlich, dass auch in unserer Gruppe die Lust nach Baden im Meer aufkam. Doch Badehose hatte keiner dabei und mit den Radklamotten ins Meer steigen, ist ja auch so eine Sache, vor allem, wenn man danach doch wieder ins Hotel fahren sollte.

Wir einigten uns auf eine Runde k√ľhles Bier. Oben in Mojacar Pueblo, auf der Terrasse, mit dem grandiosen Blick √ľber das Hinterland.

Die R√ľckfahrt auf der welligen K√ľstenstrasse legten wir wiederum z√ľgig unter die R√§der. Die Auffahrt von Mojacar Playa, hinauf nach Mojacar Pueblo zehrte dann schon an den Kr√§ften. Die Entt√§uschung war gross, als die von mir anvisierte Aussichtsterrasse in Bau war, abgesperrt. Doch die Lust auf den gelben Durstl√∂scher war gross, weit oben im Dorf entdeckten wir eine andere Terrasse, nichts konnte uns mehr zur√ľckhalten.

Treppenlaufen in Mojacar Pueblo

Treppenlaufen in Mojacar Pueblo

Schlussendlich haben wir es dann doch noch geschafft durch die verwinkelten Gassen zu unserem Ziel zu gelangen.

Lockere Runde nach der Königsetappe

Mojacar-Garrucha-Palomares-La Muleria-Los Lobos-Pulpi-San Juan-Villaricos-Mojacar Playa-Mojacar Pueblo-Mojacar


 

 

Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

85.01KM

866 HM
3:22 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

Grad

schoenster_Sonnenschein

27 Grad

Autor: Urs

W√ľrde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f√ľr lange Ausfl√ľge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f√ľr dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm√§ssig √ľber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ÔĽŅ