Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Abendsonne im Birrfeld
Abendsonne im Birrfeld

Sonntagsrunde im Aaretal

| Keine Kommentare

Wieder einmal ein St├╝ck das Aaretal hinauf gefahren. Zuerst im Gegenlicht ├╝ber das Schinznacherfeld. Die letzten paar Sonnentage und die etwas gestiegenen Temperaturen haben der ohnehin schon d├╝nnen Schneedecke bereits arg zugesetzt.

Schinznacherfeld

Schinznacherfeld

Danach habe ich ab Auenstein den Weg oben durch, ├╝ber das Wellenblech, nach Biberstein gew├Ąhlt.

Biberstein

Biberstein

Dies in der Hoffnung, vielleicht ein Foto hin├╝ber zum Alpenkamm schiessen zu k├Ânnen. Die Sicht war aber zu wenig gut. Trotz Sonnenschein reichte sie kaum viel weiter als bis zu den ersten H├╝geln auf der andern Seite des Aaretals, jedenfalls noch lange nicht bis an die Alpen.

Danach fuhr ich nach Aarau hinunter, ├╝berquerte dort die Aare und begann mit dem R├╝ckweg. In Wildegg lockte mich das sonnige Wetter zu einem Abstecher hinauf nach Lenzburg und weiter hin├╝ber ins B├╝nztal. Beim Bahn├╝bergang in Hendschiken musste ich im Schatten einen Moment lang warten. Da merkt man dann die winterliche K├Ąlte schon wieder.

B├╝nztal

B├╝nztal

Nach Othmarsingen ging es noch ├╝ber eine kleine Anh├Âhe nach M├Ągenwil, so dass ich quer ├╝ber das Birrfeld durch die letzten Sonnenstrahlen wieder zur├╝ck ins Aaretal gelangen konnte.

Birrfeld am Abend

Birrfeld am Abend

So konnte ich nochmals eine sch├Âne Runde an der winterlichen Sonne fahren.

Aaretal hinauf und ├╝ber das B├╝nztal und Birrfeld wieder zur├╝ck

Brugg-Villnachern-Schinznach Dorf-Veltheim-Auenstein-Biberstein-Rombach-Aarau-Rupperswil-Wildegg-Lenzburg-Hendschiken-Othmarsingen-M├Ągenwil-Birrhard-Hausen-Brugg


 

Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

53.46KM

448 HM
2:15 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

3 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


´╗┐