Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Effingen und das Fricktal in der Abenddämmerung
Effingen und das Fricktal in der Abenddämmerung

Höhenmetersuche am Juraende

| Keine Kommentare

Gegen den späteren Abend heute nochmals eine Runde ĂĽber die HĂĽgel am östlichen Juraende gedreht.

Dämmerung am Bözberg

Dämmerung am Bözberg

Die letzten Sonnenstrahlen versanken gerade hinter dem Bözberg als ich es ins Fricktal hinunter sausen liess. Ich wollte möglichst rasch hinunter, bis nach Eiken kommen. Dann an der Kiesgrube vorbei durch den Wald nach Kaisten. Auf dem Radweg um Laufenburg herum und bei Rheinsulz bereits wieder in die Höhe. Hinauf auf die Ampferenhöhe. Spätestens dann war es bereits wieder dunkel.

Es folgten die Aufstiege auf die BĂĽrensteig ab Mönthal und nach einer zĂĽgigen Abfahrt nach Hottwil hinunter, ging es auch gleich wieder auf den Rotberg hinauf. Ich fahre diese Seite des Rotberges schon seit ein paar Wochen immer wieder. Fast immer kommen mir dabei andere Radfahrer entgegen. Ob da auch andere Höhenmeter am Rotberg holen, oder ihre Trainingsstrecke ebenfalls ĂĽber diesen Pass fĂĽhrt?

Die Abfahrt hinunter nach Villigen fĂĽhrt auch heute wie immer, durch eine richtig kalte Ecke. Spätestens jetzt sind die Finger und die Zehen wieder einmal sehr kalt. Ich entschliesse mich deshalb zu einer Fahrt nach RĂĽfenach, quer ĂĽber das Villigerfeld, bevor ich noch ein paar weitere Höhenmeter hinauf nach Rein hole.

Zum Schluss um den Bruggerberg herum, ein paar zusätzliche Minuten Fahrt durch das Quartier, damit auch die letzte Viertelstunde fĂĽr den Winterpokal noch voll wird.  

Höhenmetersuche im Jura

Brugg-Umiken-Bözberg-Eiken-Kaisten-Laufenburg-Rheinsulz-Ampferenhöhe-Mönthal-Bürensteig-Hottwil-Rotberg-Villigen-Rüfenach-Rein-Brugg


 

Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

60.71KM

984 HM
3:00 H

am späten Nachmittag / Nachts
dunstig

-2 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.