Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

im Aaretal
im Aaretal

Rundfahrt um das Villigerfeld, zur BĂĽrensteig hinauf und abschliessend durch das Aaretal

| Keine Kommentare

Gegen Abend noch eine kurze Runde auf dem Rennrad gefahren. Es wehte eine kräftige Bise aus nördlicher und östlicher Richtung. Dazu war es auch entsprechend kühl. Über dem untersten Teil des Aaretales bedeckten dicke Wolken den Himmel. Nicht, dass da Regen zu erwarten gewesen wäre, aber wenigstens keine Sonne. So wendete ich dann im Villigerfeld wieder gegen Westen, eben dorthin, wo der Himmel fast unbedeckt war.

im Villigerfeld

im Villigerfeld

Damit die Beine auch heute noch etwas zu tun hatten, kurbelte ich ab Remigen die ganze Länge der Bürensteig hinauf. Bis auf den höchsten Punkt, dort wo es dann hinunter nach Hottwil gehen würde. Wendete aber, und fuhr noch ein weiteres Stück der Sonne entgegen.

Ich war mit der Strecke auf die BĂĽrensteig in guter Gesellschaft. Noch andere Radler waren unterwegs. Fast schien mir, als ob diese Strecke vom einen oder anderen als „Feierabend-Runde“ benĂĽtzt wird. Auch mir gefällt diese recht regelmässige Steigung.

Nach Mönthal ging es dann mit Gegenwind wieder nach Remigen hinunter.

Radweg Mönthal - Remigen

Radweg Mönthal – Remigen

Obwohl es längst bekannt ist, erstaunt es immer wieder, wie lange die Schatten im Herbst werden. Auch die scharfen Konturen von Schatten und Sonne gehören in die Zeit des Herbstes. Zu dem schiesst meine Kamera am Lenker in den letzten Tagen auffällig viele Fotos mit eher bräunlichem oder gelblichem Farbton. Die Zeit des saftigen Grün in Wäldern und auf den Wiesen ist ebenfalls vorbei.

Aaretal

Aaretal

Auch wenn es jetzt halt schon wieder langsam kühler wird, diese herbstliche Stimmung gefällt mir.

Rundfahrt um das Villigerfeld auf die BĂĽrensteig und durch das Aaretal

Brugg-Lauffohr-Villigen-Remigen-Bürensteig-Mönthal-Remigen-Riniken-Umiken-Villnachern-Brugg


 

Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

31.96KM

327 HM
1:25 H

am späten Nachmittag / Nachts
etwas_Wolken

13 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.