Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

im Aaretal
im Aaretal

Rundfahrt im Reusstal und Aaretal mit Abschluss um das Wasserschloss

| Keine Kommentare

Es ist eine der flacheren Strecken. Ein kleines StĂĽck der Reuss entlang bis Birrhard, dann ĂĽber das Birrfeld bis hinĂĽber nach Othmarsingen. Ab dann auf einem schmalen, kaum mehr benutzten Strässchen der BĂĽnz entlang bis nach Möriken-Wildegg. Hier habe ich aber nicht wie sonst ĂĽblich den direkten Weg ins Aaretal hinunter gewählt, sondern bin diesmal bereits wieder aus dem BĂĽnztal „ausgestiegen“ und ĂĽber Niederlenz, nach Wildegg hinunter ins Aaretal gefahren.

Die Wolken hingen bedrohlich schwarz und tief ĂĽber der Gegend. Noch vor wenigen Stunden hatte es geregnet. Mittlerweile aber waren die Strassen schon wieder abgetrocknet.

Mein Weg ging dann weiter nach Rupperswil, über die Aare und bei Auenstein den einzigen erwähnenswerten Hügel hinauf. Oberalb Veltheim entlang des Waldrandes bekam ich so einen schönen Ausblick über einen kleinen Teil des unteren Aaretales.

Veltheim und anschliessendes Aaretal

Veltheim und anschliessendes Aaretal

Meine Fahrt ging dann weiter. An den sichtbaren Hügeln entlang, quasi vom linken Bildrand bis in die Mitte des Bildes. Die Wolken hellten auf diesen letzten Kilometern immer mehr auf. Die Sonne begann sich immer häufiger durchzusetzen.

im Aaretal

im Aaretal

So entschloss ich mich, statt den direkten Heimweg zu nehmen, noch eine kleine Zusatzrunde um das Wasserschloss zu fahren. So überquerte ich dann nebst der Aare später auch noch die Reuss.

Rundfahrt im Reusstal - BĂĽnztal - Aaretal und um das Wasserschloss

Brugg-Mülligen-Birrhard-Mägenwil-Othmarsingen-Möriken-Niederlenz-Wildegg-Rupperswil-Auenstein-Veltheim-Schinznach Dorf-Villnachern-Umiken-Brugg-Vogelsang-Gebenstorf-Windisch-Brugg


 

Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

48.75KM

385 HM
2:13 H

Nachmittags
stark_bewoelkt

14 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.