Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Klingnauer Stausee
Klingnauer Stausee

Abwechslung: Nordic Walking

| Keine Kommentare

Heute hatten wir wieder einmal Lust auf eine Runde Nordic Walking um den Klingnauer Stausee. Bei uns war das Wetter wieder recht gut. Ein paar Kumuluswolken türmten sich zwar schon noch auf. Doch das Wasser der Aare glich einer braunen Brühe. Es muss in den Alpen und Voralpen wohl ziemlich heftig geregnet haben.

Wir waren nun ja schon eine Weile nicht mehr hier. Erwartet habe ich, dass sich vielleicht ein paar Schwäne oder Enten dem Ufer entlang mit ihren Jungen tummeln. Ich hoffte, spätestens beim Platz, wo meistens ein paar Leute die Tiere füttern, fündig zu werden. Doch ausser einem Schwanenpaar mit ihrem einzigen Jungen, waren nur noch ein paar Enten, ohne Jungend, anwesend.

Schwäne mit Jungem

Schwäne mit Jungem

Zufall? Oder war es mit dem kühlen und nassen Start in den Sommer, tatsächlich ein schlimmes Jahr für den Nachwuchs?


 

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.