Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Besammlungsplatz
Besammlungsplatz

Via Verde und Sierra Cabrera

| Keine Kommentare

Heute Morgen konnten wir tatsächlich wieder bei stahlblauem Himmel starten. Bei angenehmer Temperatur und sogar ohne Wind.

Besammlungsplatz

Besammlungsplatz

Unsere Route führte heute ein Stück weit auf dem Cement-Trail ins Hinterland, bevor wir die steile Strasse nach Cariatiz hinauf auf die Krete wählten. Bin nicht sicher, ob wir die Sierra Nevada noch sehen konnten, am Horizont hatte es wider Erwarten doch recht viele Wolken.

Danach fuhren wir mit ein bisschen UnterstĂĽtzung von RĂĽckenwind nach Sorbas hinunter, weiter ĂĽber die Ebene, bevor wir nach Lucainena zum Mittagessen abbogen.

Unterwegs nach Sorbas

Unterwegs nach Sorbas

Nach dem Mittagessen, wie ĂĽblich auf dieser Tour, fuhren wir die Via Verde, das ehemalige Eisenbahntrasse zum Transport des Eisenerzes von Lucainena ans Meer, hinunter…

Auf der Via Verde

Auf der Via Verde

…bis zum obligatorischen Halt in Polopos vor dem Kirchlein, welches schon im ersten Bud Spencer und Terence Hill eine Rolle spielte.

Polopos

Polopos

Den letzten Rest des Tales kämpften wir noch gegen den Wind, bevor wir anschliessend im nächsten Tal regelrecht vom Rückenwind hinaufgeschoben wurden.

Der RĂĽckenwind schob uns auch noch die Sierra Cabrera hinauf, doch fĂĽr einmal machten wir, hier etwa in der Mitte des Aufstieges, doch einen kurzen Zwischenhalt.

im Aufstieg auf die Sierra Cabrera

im Aufstieg auf die Sierra Cabrera

Der letzte Rest war aber dennoch bald genommen, bevor wir anschliessend wieder zum Talboden hinuntersausen konnten. Manchmal konnte es schon recht ungemütlich werden, wenn der Rückenwind auch den Hügel hinunterstösst, um nach dem nächsten Felsvorsprung zum feindlichen Seitenwind zu werden.

Doch auch diese Abfahrt meisterten wir fehlerlos. Bye bye Sierra Cabrera, hasta la vista, war schön, diese wunderbaren Abfahrten.

Via Verde und Sierra Cabrera

Mojacar-Turre-Los Gallardos-Cariatiz-Sorbas-Lucainena-Polopos-Los Gallardos-Sierra Cabrera-Turre-Mojacar


 

Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

113.24KM

2003 HM
5:03 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

Grad

einzelne_Wolken

23 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.