Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Abfahrt nach Los Molinos
Abfahrt nach Los Molinos

Wochenschluss-Fahrt

| Keine Kommentare

Schon ist wieder eine Woche vorbei. Für mich war es eine richtig gute Woche. Gäste die eine homogene Gruppe bildeten, Routenvorgaben die wieder das ganze Spektrum von dem was man hier sehen und erleben kann abdeckten. Nebenbei waren die gewählten Strecken genügend lange, so dass ich mit ein bisschen Aufwand am Ruhetag nun doch endlich einmal 700 Kilometer in einer Woche überschritten habe.

Wir starteten wie ĂĽblich durch die Palmenallee vor dem Hotel…

Palmenallee vor dem Hotel

Palmenallee vor dem Hotel

… bevor wir den Weg ĂĽber den Cement-Trail nach Sorbas einschlugen. Ab dann ging es ĂĽber drei kleinere HĂĽgel hinunter nach Los Molinos del Rio Aguas. Ein scheinbar ausgestorbenes Dorf. Dennoch kann man einzelne Solarzellen auf den halb verfallenen Dächern erkennen. Sogar Wäsche hing draussen und flatterte heute im Wind.

Abfahrt nach Los Molins Rio Aguas

Abfahrt nach Los Molins Rio Aguas

Mittagessen wie üblich bei dieser Strecke in Agua Amarga, direkt am Strand. Der Rückenwind verkürzte uns die Fahrt von der Autobahn über das offene Feld hinüber zu den weissen Klippen am Meer. Nach dem Mittagessen die 10%-Rampe hinauf zum Aussichtspunkt, bevor es dann später noch das Carboneraspässchen zu erkurbeln galt.

Carboneraspässchen von unten

Carboneraspässchen von unten

Hielt sich das Wetter während der ganzen Fahrt eher bedeckt, sogar einzelne Regentropfen fielen, so klarte es während der Rückfahrt über das Carboneraspaesschen ins Hotel immer mehr auf. Wir wurden von einem blauen Himmel und einem schäumenden Meer empfangen.

Mojacar playa

Mojacar playa

Wie sich später während des Nachtessens herausstellte, rollte doch noch ein Gewitter über unsere Gegend.

Wochenschluss-Fahrt

Mojacar-Los Gallardos-Los Castanos-Sorbas-Molinos Rio Aguas-Agua Amarga-Carboneras-Mojacar


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

106.4KM

1534 HM
4:17 H

Nachmittags
bewoelkt

Grad

bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

17 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.