Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

H├╝gelzug zwischen dem Meer
H├╝gelzug zwischen dem Meer

Der Fr├╝hling ist jetzt definitiv angekommen

| Keine Kommentare

F├╝r das Ausrollen nach der K├Ânigsetappe nehmen wir in der Regel eine ziemlich flache Strecke durch das Hinterland. Vorbei an vielen Kreiseln wie sie hier sehr oft vorkommen.

Kreisel

Kreisel

In einer der sp├Ąrlich vorhandenen kleinen Ortschaften war Musik, vermutlich im Zusammenhang mit einer Karfreitagsprozession zu vernehmen.

H├╝gelkette zum Meer

H├╝gelkette zum Meer

Es ist auch die Strecke, die uns jeweils durch das Tal mit den vielen Plantagen von Orangen, Zitronen und Grapefruits f├╝hrt. Von den Orangen sind hier schon einige geerntet. Bei einigen der Orangenb├Ąumen sind bereits die Bl├╝ten f├╝r die n├Ąchste Frucht zu erkennen. Wohl auch deshalb sind jetzt deutlich mehr Bienen unterwegs.

Fr├╝chte-Plantage

Fr├╝chte-Plantage

Nachdem wir dann zwei weitere H├╝gelketten ├╝berfahren haben, eine Weile auf der Schnellstrasse gefahren sind und uns dem Meer entlang durch die D├╝nen und den Gegenwind gek├Ąmpft haben, gibt es in San Juan den Mittagshalt.

Geparkt w├Ąhrend dem Mittagessen

Geparkt w├Ąhrend dem Mittagessen

Anschliessend fahren wir die letzten 30 Kilometer dieser Runde noch entlang dem Meer, ├╝ber weitere H├╝gel und durch ein paar Ortschaften hindurch in unser Hotel zur├╝ck.

Fr├╝hling in den D├╝nen

Fr├╝hling in den D├╝nen

In den letzten Tagen hat sich die K├╝ste richtig stark bev├Âlkert. Viel mehr Autos kurven ├╝ber die Strassen. In den Ortschaften sind jetzt entlang des Strandes die meisten Caf├ęs und Restaurants ge├Âffnet und haben ihre Tischchen und St├╝hle hinausgestellt. Einzelne Touristen oder Besucher wagen sich sogar ein paar Schritte ins Meer hinaus, andere haben sich einfach eine Decke oder Liegestuhl auf dem Sand ausgebreitet oder hingestellt. In den D├╝nen sind jetzt auch immer ├Âfter Wohnmobile zu entdecken.

Der Fr├╝hling und die W├Ąrme sind jetzt hier definitiv angekommen.

Ausrollen nach der K├Ânigsetappe

Mojacar-Los Lobos-Pulpi-Aguilas-San Juan-Mojacar


 

 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

102.63KM

855 HM
3:31 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

Grad

schoenster_Sonnenschein

25 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



´╗┐