Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

im Aaretal
im Aaretal

Aaretal – Staffelegg – Limmattal

| 2 Kommentare

Die Strassen waren von den letzten Regenschauern noch nass. Die Sonne hatte sichtlich Mühe, ihre Strahlen durch die Wolkendecke bis zu uns herunter zu bohren. Erste blaue Flecken am Himmel waren aber bereits schon sichtbar, als ich ein Stück das Aaretal hinauf fuhr.

Schloss Wildegg

Schloss Wildegg

In Aarau überquerte ich die Aare und damit auch das Aaretal. Mein nächstes Ziel sollte die Staffelegg sein. Die Passhöhe zwischen dem Aaretal und dem Fricktal. Doch heute fuhr ich von der Passhöhe noch die paar zusätzlichen Meter hinauf, bis zum Übergang ins Schenkenbergertal.

Schenkenbergertal

Schenkenbergertal

Vor nicht allzu langer Zeit herrschte hier noch Winterbetrieb. Winterfreuden für Familien, Schlittelbetrieb für die Kleinen.

FĂĽr die Abfahrt ins Aaretal hinunter, benutzte ich heute die normale, gut ausgebaute Passstrasse. So gelangte ich rasch sogar unter einen Flecken Sonne.

im Aaretal

im Aaretal

Weiter vorne dann noch zum Villigerfeld hinaufgekurbelt, und dieses umrundet. Bei Siggenthal-Station gleich nochmals die Aare überquert, dann aber fast ausschliesslich auf Radwegen bis nach Baden hinaufgefahren.

Um die Runde abzuschliessen und für den Heimweg, fuhr ich nach Birmenstorf hinüber. Unter anderem auch vorbei am Dättwiler-Weiher. Auch er ist jetzt grösstenteils wieder aufgetaut.

Wegen einer Baustelle werden die Radfahrer „oben durch“ nach Birmenstorf umgeleitet. Das verhilft zu einem Blick ĂĽber den untersten Teil des Reusstales und die letzten Ausläufer all unserer Endmoränen.

Blick ĂĽber das Reusstal

Blick ĂĽber das Reusstal

Auch wenn es während der ganzen Runde nicht geregnet hat, so habe ich zwar immer wieder von der Sonne hell beschienene Flecken gesehen, doch ich selber konnte nur gerade einmal von ein paar Sonnenstrahlen profitieren. Es schien zeitweise, als ob sich ausgerechnet nur über unserer Gegend ein paar Wolken festgesetzt hatten, während es rundherum deutlich freundlicher gewesen sein dürfte.

Man kann nicht immer nur GlĂĽck haben. Es war ja auch schon Mal anders herum.

Rundfahrt ĂĽber die Staffelegg

Brugg-Wildegg-Aarau-Küttigen-Staffelegg-Thalheim-Umiken-Remigen-Villigen-Würenlingen-Baden-Dättwil-Birmenstorf-Brugg


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

67.95KM

709 HM
2:52 H

bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

4 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

2 Kommentare

  1. Nimmst du mit der GoPro Fotos auf oder filmst du auch? Das wären ja super Videos für RLV-Touren. Die müssen dafür aber so viel ich weiss ziemlich umständlich bearbeitet werden. Auf jeden Fall bewundere ich deine Ausdauer!!
    Gruss
    Peter

    • Hallo Peter,
      Danke fĂĽr deinen Kommentar und die Anfrage.
      Ich nehme mit der GoPro fast nur Fotos auf. Im Normalfall macht sie alle 10 Sekunden eine Aufnahme. Die besten paar suche ich mir dann fĂĽr das Weblog heraus.
      Filmen habe ich mal versucht. Die Nachbearbeitung ist mir aber mit meinem jetzigen Notebook viel zu aufwändig.
      Viele GrĂĽsse
      Urs

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.