Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Das letzte Gl├╝hen am Horizont
Das letzte Gl├╝hen am Horizont

H├╝gelig um das unterste Aaretal

| Keine Kommentare

Eigentlich war es klar. Die Rundfahrt m├╝sste ich nach Osten fahren, da war der Himmel hell. Im Westen lag noch der Nebel ├╝ber dem Aaretal. Doch als ich von B├Âttstein wieder hinunter an die Aare fahren wollte, wurde es immer nebliger. Auf der n├Ąchsten Anh├Âhe war es dann klar. Das war zu n├Ârdlich, falsche Richtung:

Wieder im Nebel

In Reuenthal bereute ich meine Routenwahl

Ich fuhr dennoch hinunter an den Rhein, dann ├╝ber Koblenz ein St├╝ck weit nach Osten bis Bad Zurzach. Anschliessend ├╝ber den Zurzacherberg. Auf der Passh├Âhe fuhr ich wie abgeschnitten pl├Âtzlich wieder aus dem Nebel heraus. Der Himmel begann sich langsam zu einem Abendrot zu verf├Ąrben.

Zurzacherberg

Zurzacherberg

Danach ging es noch ins Surbtal hinunter und ab D├Âttingen wieder das Aaretal hinauf. Kurz vor W├╝renlingen dann nochmals ein Blick in das letzte Gl├╝hen am Horizont.

Letztes Gl├╝hen am Himmel

Letztes Gl├╝hen am Himmel

Wie so oft in den letzten Tag fuhr ich auch heute den Rest des Heimweges durch die Dunkelheit. Gr├Âsstenteils Strassen die ich auch auf meinem Arbeitsweg oft befahren habe. Von W├╝renlingen nach Obersiggenthal, in Turgi noch die Limmat ├╝berquert und nach Gebenstorf auch noch die Reuss ├╝berfahren und so einmal mehr das Wasserschloss umrundet.

H├╝gelig um das unterste Ende der Aare

Brugg-Riniken-Remigen-Villigen-B├Âttstein-Leuggern-Reuenthal-Koblenz-Bad Zurzach-Tegerfelden-D├Âttingen-W├╝renlingen-Untersiggenthal-Turgi-Gebenstorf-Brugg

 

Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

57.86KM

596 HM
2:31 H

am sp├Ąten Nachmittag / Nachts
dunstig

-1 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


´╗┐