Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Abendrot
Abendrot

Erste Lichterketten

| Keine Kommentare

Etwa um die Mittagszeit lichtete sich der Nebel. Es blieb zwar dunstig und am Abend reichte es sogar noch zu einem Abendrot.

Am Heimweg glänzten heute Abend bereits die ersten Weihnachtsbeleuchtungen. In einem Falle war es zwar nur so eine Art Netz über einen kugelförmig geschnittenen Tannenbaum in einem Garten. Das zweite war schon etwas aufwändiger, oder vielleicht auch nur das erste Mal in dieser Saison angezündet; eine Girlande entlang des Daches an einem Einfamilienhaus. An zwei Orten wurden Lichterketten angezündet. Ein weiterer Schmuck stand in Form eines leuchtenden, weissen Tannenbaumes vor einer Gärtnerei, mehr Beleuchtungskörper als wirklich feierlicher Glanz.

Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

72.03KM

490 HM
2:55 H

am späten Nachmittag / Nachts
Nebel

2 Grad

dunstig

5 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.