Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Stadt Brugg
Stadt Brugg

Arschkleber

| Keine Kommentare

Nach dem die Durchschnittstemperatur monatelang Rekordhöhen ausgewiesen hatte, soll der September zu kĂĽhl gewesen sein. Tatsächlich hat mein Garmin heute Morgen auf dem Hinweg zum ersten Mal die „0“ als tiefste Temperatur angezeigt. Das, wie ĂĽblich in den letzten Tagen, mit einer steifen Bise im Gesicht und einem tiefroten, purpurroten Morgenrot ĂĽber dem Furttal.

Hatte ich vor ein paar Wochen von einer E-Bike-Fahrerin noch Bewunderung erhalten, so war das heute Morgen ganz anders.

Weit vorne sah ich in der Dunkelheit das Rotlicht eines anderen Fahrrades. Langsam kam ich ihm näher. Es traf sich, dass ich in einer leichten Steigung sogar aufschliessen konnte. Da erst realisierte ich, dass es sich um ein E-Bike handeln musste. Ich „ruhte“ mich im Windschatten etwas aus. Ich wusste, dass nach der Steigung bald ein flacheres StĂĽck und danach ein etwas abfallendes StĂĽck folgen wĂĽrde. FĂĽr dort plante ich den Angriff. Wer hätte schon dieser Aussicht, ein E-Bike zu ĂĽberholen, widerstehen können.

Leider kam es nicht so weit. Denn auf der Anhöhe gibt es auch noch einen Linksabbieger. Den wollte sie nehmen, spurte schön und mit Handzeichen ein, derweil ich rechts blieb und ein paar Mal kräftig in die Pedale tritt um doch noch an ihr vorbeizukommen.

Da rief sie mir eben den im Titel erwähnten Ausdruck hinterher. Wie meist in solchen Situationen grüsste ich freundlich zurück und wünschte ihr gut hörbar einen schönen Tag.

Danach war ich aber wirklich froh, dass die Steigung endlich in die flachere Strecke ĂĽberging.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.45KM

477 HM
2:49 H

am späten Nachmittag / Nachts
klare_Nacht

1 Grad

schoenster_Sonnenschein

11 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.