Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Zeppelin
Zeppelin

Das Aaretal von oben

| 2 Kommentare

Heute hatte ich Gelegenheit an einem Rundflug in einem Zeppelin teilzunehmen. Wir flogen dabei vom Flugplatz von Grenchen nach Solothurn, machten dort ĂĽber der Altstadt eine kleine Schlaufe und flogen dem Jura entlang wieder zurĂĽck.

Der ganze Flug dauerte etwa eine halbe Stunde. Dabei sind wir gut 30 km geflogen, mit einer Geschwindigkeit von Maximal 80 km/h auf einer Höhe von knapp 1000 Metern über Meer oder etwa 500 Meter über dem Boden.

Aaretal aus dem Panoramasitzplatz

Aaretal aus dem Panoramasitzplatz

Im Gegensatz zu einem „normalen“ Flugzeug, reduziert sich das Geräusch der Motoren auf ein Summen, die Fenster können zum Teil geöffnet werden, damit werden auch spiegelfreie Fotos möglich. Während des Fluges kann man sich in der Gondel frei bewegen. Die Bewegungen der Gondel sind vielleicht etwas „weicher“ als in einem Flugzeug. Auch Abflug und Landung sind von viel weniger Lärm begleitet und verlaufen eher wie in einem Lift.

Rundflug

Rundflug

 

Alle Bilder zum Rundflug:

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

2 Kommentare

  1. So cool! Dann haben sich unsere Wege gekreuzt: ich unten auf zwei Rädern in Leuzigen/Arch und du etwas weiter oben. Wobei, so hoch wart ihr glaub nicht…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.