Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Mellingen
Mellingen

Birrfeld statt Villigerfeld

| Keine Kommentare

In den letzten paar Tagen hatte ich meinen Heimweg jeweils eher nördlich von der direkten Verbindung von der Arbeit nach Hause verlängert. Heute versuchte ich diese Verlängerung mal etwas südlicher zu fahren. Das kam allerdings nicht ganz freiwillig, denn hinter der Lägern, dem Hügel zwischen Furttal und Surbtal, schienen sich die schwarzen Wolken zu versammeln. Da zog ich im Furttal den Gegenwind den schwarzen Wolken vor.

Ich wählte nach dem Furttal und der Durchfahrt von Baden die Strecke nach Fislisbach und anschliessend hinunter nach Mellingen an die Reuss. Ab da in grossem Bogen wieder hinauf auf das Birrfeld. Ich verzichtete dann allerdings auf weitere Umwege, weil mir die Wolkenbildung über dem Aaretal schon merkwürdig nach Regen aussah.

Dennoch soll es rundherum trocken geblieben sein.

Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

74.04KM

404 HM
2:49 H

am späten Nachmittag / Nachts
schoenster_Sonnenschein

16 Grad

etwas_Wolken

26 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.