Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Kirche Rhein
Kirche Rhein

Auch Kirchen

| Keine Kommentare

Entlang meines Arbeitsweges gibt es auch ein paar Kirchen. Allerdings sind die wenigstens so beleuchtet, dass man sie auf einer Fotografie festhalten könnte. Oder sie sind zu weit weg, zu weit oben auf einem Hügel.

Gerade noch fototauglich, wenigstens für meine Einrichtung, ist die Kirche von Rhein. Sie thront auf einem Felsvorsprung über dem Aaretal, es könnte dort auch eine Burg ihren Platz haben. Weitherum, auch am Tag, ist sie gut sichtbar.

Die Kirche steht nicht direkt an meinem Arbeitsweg. Da ich aber diesen Monat meinen Heimweg meistens mit einer kleinen Zusatzschlaufe verlängere, so habe ich heute Abend diese Schlaufe einmal etwas länger das Aaretal hinunter gezogen und kam dann am Fusse dieses Felsvorsprunges vorbei.


 

Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

83.25KM

414 HM
3:30 H

am späten Nachmittag / Nachts
bewoelkte_Nacht

8 Grad

bewoelkte_Nacht

10 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.