Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

StrassenĂĽberquerung im Limmattal
StrassenĂĽberquerung im Limmattal

von Stickers, Pokalen, Batches und Trophäen

| Keine Kommentare

Die Social World lockt mit allerlei Auszeichnungen in Form von kleinen Bildchen. Je nach Applikation haben die natürlich andere Namen. Bei Forsquare zum Beispiel sind es die Stickers, bei Strava die Pokale für gute Leistungen auf bestimmten Wegsegmenten und Batches als Hinweisbild, manchmal auch als Belohnung beim Erfüllen einer Herausforderung und beim Winterpokal sind es die Trophäen.

Alle gibt es in der Regel dann, wenn man sich zu irgend etwas bekennt, vielleicht über längere Zeit die Führung in irgend einer Rangliste hat, oder schlichtweg einfach das erste Mal dabei ist, neu eingetreten ist, oder zum x-ten Mal das Gleiche gemacht hat. Die Phantasie der Erfinder scheint da grenzenlos zu sein.

So richtig aufgefallen ist mir dies neulich beim Winterpokal von Rennrad-News. Schon alleine das Eintreten in den Winterpokal gab eine Trophäe, das importieren der Zeit aus Strava gab gleich zwei (mindestens). Eine Trophäe als „Fremdgeher – Strava“ und eine „King of Winter – Strava“. In den zwölf Tagen, seit dem ich wieder im Winterpokal mitmache kamen so immerhin schon 18 Trophäen (Bildchen) zusammen.

Eine der letzten Trophäen war der „Teamsportler“. Denn ich wurde angefragt, meine Punkte fĂĽr das Team der „Schwarzwaldelche“ zur VerfĂĽgung zu stellen. So werde ich nun in diesem fĂĽnfer Team durch den Winter radeln. Ich habe mich deshalb auch entschlossen, mindestens auf dem Heimweg von der Arbeit noch eine kleine Zusatzschlaufe, die Winterpokalschlaufe, anzuhängen, damit die Viertelstunde fĂĽr den nächsten Punkt sicher voll wird. Es wäre ja Schade, fast täglich 10 und mehr Minuten zu verlieren und damit auch Ränge in der Rangliste der Teams.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

73.66KM

405 HM
2:52 H

am späten Nachmittag / Nachts
bewoelkte_Nacht

9 Grad

bewoelkte_Nacht

10 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.