Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Regenglanz auf der Strasse
Regenglanz auf der Strasse

Der Winter schickte seinen ersten Gruss

| Keine Kommentare

Es hat bei uns zwar noch nicht für den Schnee gereicht, doch bis in sichtbare Nähe ist er schon mal heruntergerückt. Nach den noch föhnbedingten warmen Tagen um das Wochenende, brachte der Regen nach dem Zusammenbruch des Föhns auch viel tiefere Temperaturen. Wider Erwarten ohne heftigere Herbststürme, wenigstens nicht in unserer Gegend.

Nach dem gestrigen, sportlichen Ruhetag, ging es heute Morgen wieder mit dem Rad zur Arbeit. Der Nieselregen hat wohl den Schluss dieser Regenperiode markiert. Bei der Ankunft in Zürich, konnte ich den Schnee am Uetliberg sehen. Nicht viel, nicht auf den Bäumen, aber immerhin ein weisser Boden.

Bis am Abend hatte sich der Himmel ausgeregnet. Die Strassen waren fast durchgehend trocken. Meine Hände halten jetzt den Lenker durch die nächst dickeren Handschuhe.


 

Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Crosser

69.81KM

321 HM
2:52 H

am späten Nachmittag / Nachts
leichter_Regen

4 Grad

bewoelkte_Nacht

7 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.