Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Nach einer klaren Nacht

| Keine Kommentare

Kurze Erholungsphase

Kurze Erholungsphase

In den letzten Tagen startete die Temperatur am Thermometer täglich etwas tiefer. Nach ein paar Mal kalten Beinen, zog ich mir heute Morgen zum ersten Mal in diesem ausklingenden Sommer die Beinlinge über. Garmin meinte denn auch, es sei durchschnittlich auf dem ganzen Weg zur Arbeit nur noch knapp 12 Grad gewesen. Erfahrungsgemäss zeigt das Gerät immer eine leicht zu hohe Temperatur an. Schon möglich, dass wir heute seit langem wieder einmal mit einer einstelligen Temperatur den Tag begonnen haben.

Dafür war es dann heute Abend, ebenfalls zum ersten Mal seit längerer Zeit, wieder einmal fast wolkenlos auf dem Heimweg. Dennoch, das Pedalieren vom Mutschellen hinunter nach Dättwil, bei leichtem Gegenwind, kühlt schon etwas aus.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.95KM

737 HM
2:49 H

am späten Nachmittag / Nachts
einzelne_Wolken

11 Grad

einzelne_Wolken

23 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.