Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Fahrt in die sommerliche Nacht

| Keine Kommentare

Gegenlicht

Gegenlicht

Nicht ganz unerwartet kam es doch zur ersten Fahrt in die Nacht. Der letzte Sitzungstermin war etwas sp├Ąt angesagt, das Thema ziemlich heikel, es war absehbar, dass es auf dem Heimweg mindestens knapp werden w├╝rde, mit dem Tageslicht. Aber was soll es, man ist ja ausger├╝stet f├╝r Fahrten in die Nacht.

Im Vergleich zu winterlichen Fahrten durch die kalte Nacht, ist das im Sommer ja schon fast ein Plausch. Das Wetter war trocken, die Luft noch schw├╝l warm. Kurz/kurz war ich unterwegs, leichter Gegenwind, kaum Verkehr, die Ampeln ausser an kritischen Kreuzungen, blinkten gelb vor sich hin. Ein rasches Vorw├Ąrtskommen war fast garantiert.

Die Leute haben sich f├╝r den Ausgang bereit gemacht. Die eine oder andere Dame zieht eine Parf├╝mwolke hinter sich her. Man ist in friedlicher Stimmung unterwegs, umarmt sich. Viele zu zweit, kaum eine/r alleine. In den Wohnquartieren riecht es hie und da nach Gartengrill. Die Ger├Ąusche lassen auf eine kleine Party schliessen. ┬áAn der riesig langen Graffiti-Wand unter der Autobr├╝cke wird fleissig gesprayt und gearbeitet.

Ganz anders als im Winter, mit┬áden warm eingepackten Leuten, frierend im Bush├Ąuschen.

Das heutige Foto stammt allerdings noch vom Morgen. Der Fahrt in die aufgehende Sonne.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am fr├╝hen Morgen
Fahrrad

Rennrad

68.6KM

344 HM
2:27 H

am sp├Ąten Nachmittag / Nachts
dunstig

16 Grad

einzelne_Wolken

23 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


´╗┐