Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Wieder einmal mit dem Crosser unterwegs

| Keine Kommentare

Osterhasen mit Osterbaum

Osterhasen mit Osterbaum

Vor gut einem Jahr hatte ich mir einen SportsterX10 gekauft. Ein bisschen Rennrad, ein bisschen Mountainbike, irgendetwas zwischendurch. Nicht ganz so schmale Pneu wie ein Rennrad, aber auch nicht so breit wie Mountainbike. Geeignet für Feld- und Waldwege oder einfach eben schlechte Strassenverhältnisse, zum Beispiel im Winter. Da wir diesen Winter nicht wirklich schlechte Strassenverhältnisse hatten, ist er nie ausgeritten worden.

Doch jetzt, wo das Rennrad beim Velomech ist, auf seinen neuen Antrieb und die neue Kette wartet und den Winterservice über sich ergehen lässt, ist die Zeit für den SportsterX10 gekommen. Er darf nun ein paar mal zur Arbeit hin und zurück fahren.

Am Morgen, ein prachtvoller Sonnenaufgang erwartete mich im Furttal, wunderte ich mich, wie gut und schnell ich doch vorwärtskam. So hatte ich das aus dem Winter 2012/13 nicht in Erinnerung.

Doch die Strafe kam schnell. Am Abend musste ich mich regelrecht durch den Wind nach Hause kämpfen. Zu allem Ăśberfluss schien es am Horizont auch noch zu regnen, wenigstens deutete ich die grauen Wolken in diesem Sinne. Strecken, leicht abschĂĽssig, mit dem Rennrad habe ich dort oftmals einen knappen 40er drauf, kämpfte ich mich heute mit gerade mal einem 20er durch die Gegend. Reibungsverlust und Gegenwind drĂĽckten die Durchschnittsgeschwindigkeit „auf den Boden“. Da war die Fahrt von Freienwil nach Hertenstein hinauf, obwohl es dort je länger desto steiler wird, eine richtige Erholung. Konnte ich diese Strecke doch im Windschatten der HĂĽgel hinauffahren.

Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Crossrad

70.37KM

465 HM
3:03 H

am späten Nachmittag / Nachts
klare_Nacht

7 Grad

bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

16 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.