Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Auch andere haben auf den Schnee gewartet

| Keine Kommentare

Ausserhalb der Ortschaften treffe ich während meinen Fahrten auf dem Arbeitsweg relativ selten auf andere Radfahrer, bei denen man annehmen kann, dass sie sich ebenfalls auf dem Arbeitsweg befinden. Während mancher Fahrt treffe ich niemanden an. Mit den längeren Nächten, dem schlechteren Wetter und den schlechteren Strassenverhältnissen sind es zudem dann eher Mountainbikes oder vielleicht auch noch Tourenbikes, die unterwegs sind. Jedenfalls kaum mehr Rennräder. Diese Beobachtung passt auch zum Velokeller beim Arbeitgeber, in dem derzeit kaum Rennräder anzutreffen sind.

So sind denn die beiden Mountainbikes vom Morgen schon eher die Ausnahme. Eines davon muss offensichtlich Pneus mit Spikes montiert gehabt haben. Einen anderen Grund kann ich für dieses Gerassel während der Fahrt nicht finden. Dabei waren die Strassen am Morgen noch trocken. Am Abend war es dann zu warm für Schnee oder auch nur schon gefrorene Stellen.

Es traf sich zufällig, dass ich auch am Abend zwei weitere Mountainbikes überholt habe. Wobei sich das zweite nicht mehr abschütteln liess. Fast für den ganzen Rest der Strecke, ab Baden immerhin gegen 10 Kilometer lang, sah ich seinen Lichtkegel unter meinem Vorderrad. Auf dieser Strecke treffe ich alle paar Monate auf einen hartnäckigen Mountainbiker. Nach ein oder zwei Distanzierungsversuchen gebe ich es mittlerweile auf. Falls es ja tatsächlich immer der gleiche ist, dürfte er wohl kaum plötzlich einen Einbruch in seiner Kondition haben, um mir nicht mehr folgen zu können.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

69.49KM

364 HM
2:43 H

am späten Nachmittag / Nachts
bewoelkte_Nacht

2 Grad

bewoelkte_Nacht

6 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.