Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Lieber fit in den Weltuntergang

| Keine Kommentare

Ich kam etwas früher nach Hause, so reichte es noch für eine der längsten Übungen auf der Rolle. Knapp 1 1/2 Stunden über Hügel, die immer steiler, glücklicherweise aber auch immer kürzer werden. Dazwischen jeweils einminütige Erholungsphasen den Berg hinunter.

Nach den beiden Bergfahrten über 60 km und 36 km, meiner Meinung nach die härteste Übung in meinen Rollenprogrammen.

FII-003Zwischen den Apéros im Geschäft und den kommenden Festtagen in der Familie, schien es mir angemessen, heute ein paar Kalorien zu verbrennen. Nur, die von Garmin berechneten 762 Kalorien für 90 Minuten bergauf Radfahren, scheinen mir für die Mühe und den ganzen abgetropften Schweiss nicht gerade viel zu sein.

Egal, der Fitness hat es auf jeden Fall nicht geschadet.

Weitere Trainingseinheiten mit dieser Ăśbung: FII-003

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rolle

44.9KM

HM
01:31 H

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.