Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Endlich kein Regen

| Keine Kommentare

Nach dem ich nun meine Jahresziele alle schon erreicht habe, fehlt derzeit die Motivation ein bisschen, auch mal bei Regenwetter mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Wozu allerdings auch gesagt werden muss, dass Radfahren bei den Regenmengen der letzten Tage sicher kein grosses Vergnügen sein kann. Der Zeitung war zu entnehmen, dass Dienstag / Mittwoch während 48 Stunden etwa 3/4 der durchschnittlichen Regenmenge des Oktobers im Aargau heruntergekommen sei. Normal seien knapp 80 Liter pro M2.

Ich hoffe mal, da nun ja schon das Meiste herabgefallen ist, dass es doch noch zu einem schönen Herbst reicht. Noch ist ja Zeit dazu. Doch vorerst soll es mit weiteren Regenschauern heute Nacht bis weit in den morgigen Nachmittag hinein weitergehen.

Zur Fahrt am Morgen gibt es nicht viel zu berichten. Einigermassen warm, trotz der Regenfälle kein Bodennebel. Vielleicht Hochnebel oder Bewölkung, so klar sehe ich den Unterschied mittlerweile nicht mehr, denn heute fuhr ich erstmals den ganzen Weg in der Dunkelheit.

Bis am Abend mochte sich nicht aller Nebel auflösen. Das verhalf der GoPro am Lenker zusammen mit dem einfallenden Sonnenlicht zu ein paar schönen Schnappschüssen. Das Titelbild des heutigen Posting entstand einmal mehr als Schnappschuss vom Lenker, unterwegs auf dem Heimweg im Wehntal.

Ein weiteres schönes Bildchen wieder beim Schlussaufstieg vom Höhtal nach Ennetbaden, kurz bevor sich dann die Strasse in die Tiefe stürzt.


Sonnenuntergang im Höhtal

Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.2KM

431 HM
02:36 H

am späten Abend
bewoelkte_Nacht

12 Grad

bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

15 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.