Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Brennender Himmel

| Keine Kommentare

Heute dauerte es etwas länger, bis wir doch noch auf eine Runde Nordic Walking kamen. Es reichte zwar diesmal nicht für den Klingnauer Stausee, doch auch in der näheren Umgebung gibt es schöne Möglichkeiten.

So konnten wir in manchen Gärten schon die gelben Blüten der Forsythie leuchten sehen, entlang der Waldränder roch es häufig und unverkennbar nach frischem Bärlauch. Deutlich war auch zu erkennen, dass sich das Grün bereits vom Boden in die Büsche und Sträucher hinauf forgesetzt hat. Gar manches Gewächs steht kurz vor dem Öffnen der Knospen.

Doch das schönste heute Abend, war wieder der Sonnenuntergang. Da mussten wir sogar einen Moment stehen bleiben und uns das Szenario in Ruhe anschauen. Die Wolkenbildung am Bruggerberg und das Rot der Sonne liessen einen Moment lang den Eindruck entstehen, als brenne der ganze Horizont.

Fotos von Brugg und Umgebung

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.