Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Mit dem (Wetter-) Risiko gespielt.

| Keine Kommentare

FĂĽr diese Woche wird uns wieder einmal ein Allwetter-mix versprochen. Da versuchte ich es doch gleich bereits am Montag-Morgen. Wenigstens die Hinfahrt durfte einigermassen trocken erwartet werden.

Schon seit einiger Zeit fällt mir auf, dass bereits sehr früh am Morgen, wenn ich mich jeweils auf den Weg zur Arbeit mache, bereits die Vögel pfeiffen. Vor nicht allzulanger Zeit war es zwar eher ein Krächzen, ein Räuspern, ein Warmlaufen der Stimme. Doch heute Morgen waren es ganz klar die Stimmen von Amseln. Dabei dauert das ja noch gut zwei Stunden bis zum Sonnenaufgang. Ob sich die Vögel in dieser ungewohnten Wärme und dem fehlenden Schnee tatsächlich geirrt haben?

Die Fahrt hin zur Arbeit konnte ich dann auch tatsächlich auf grösstenteils trockenen Strassen durchradeln. Die Temperatur eher auf der angenehmen Seite. Zudem wurde ich von einem leichten Rückenwind gestossen. Ein angenehmer Wochenanfang.

Der Heimweg störte dann allerdings diesen angenehmen Wochenanfang etwas. Nach dem es seit Mittag durchgehend geregnet hatte, waren auch die Strassen grösstenteils nass. Kam dazu, dass sich ein feiner Nieselregen über dem Land ausbreitete.

Der Windstopper und die wasserabweisende Thermohose haben diesem Nieselregen und dem Spritzwasser von der Strasse immerhin bis kurz vor dem GartentĂĽrchen standgehalten. Das Spritzwasser des Hinterrades schaffte den Wassereinbruch zuerst am linken Oberschenkel, direkt neben dem Sattel. Kurz darauf war es dann auch auf der rechten Seite soweit.

Aber immerhin blieb mir eine Fahrt im Regenanzug erspart.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.7KM

559 HM
02:46 H

am späten Abend
bewoelkte_Nacht

Grad

leichter_Regen

Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.