Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Immer steiler

| Keine Kommentare

Die heutige Übung beginnt nach dem üblichen Einrollen von 10 Minuten gleich mit einer Steigung von 2% während 10 Minuten. Nach einer kurzen Talfahrt von einer Minute folgt eine Steigung von 2,4% während 9 Minuten. Eine weitere Talfahrt von einer Minute leitet in die dritte Steigung von 2,6% während acht Minuten über usw.

So wird das Ganze zwar immer steiler, aber die Steigungen werden auch immer kürzer. Die Überraschung wartet dann in der 60 Minute. Eine Wand nähert sich auf dem Monitor der Rolle meiner Position. Eine letzte Minute, 5% dürften es gewesen sein, bevor die Strecke regelrecht ins Tal hinunter abstürzt.

Ich versuche in der Talfahrt noch Trittfrequenz und Durchschnittsgeschwindigkeit wieder gut zu machen. Den Cooldown verschiebe ich auf nach der Übung. Denn schliesslich möchte ich ja für den Winterpokal den Punkt bis zur 90. Minute noch voll machen. 🙂

Weitere Trainingseinheiten mit dieser Ăśbung: FII-003

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rolle

41.2KM

HM
01:30 H

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.