Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Abwechslungsreiche Fahrt

| Keine Kommentare

Auf den ersten Blick hat ja das Profil des heutigen Trainings einige Ă„hnlichkeit mit demjenigen von Gestern. Und doch liess es sich viel ruhiger und angenehmer fahren.

Nach dem Einrollen ging es anfänglich im Rhythmus von 3-2-1 weiter. Die erste Steigung zum Beispiel 3 Minuten und 1% Gefälle, dann 2 Minuten und 2% Gefälle und zu letzt 1 Minute und 3% Gefälle. Diese Kombination von 3-2-1 Minuten und 1-2-3% wiederholte sich dann bis zur Halbzeit in vierschiedenen Kombinationen.

Während der letzten gut 20 Minuten wechselte dann das Gefälle nur noch alle 5 Minuten, mit einer Ausnahme, und kippte dabei von Aufwärts über flach, immer steiler den Berg hinunter.

Liegt mir irgendwie besser als gestern. Hatte aber auch die viel bessere Zufallsauswahl von Rock’n Roll – StĂĽcken im Ohr.

Weitere Trainingseinheiten mit dieser Ăśbung: FSP-001

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rolle

32.9KM

HM
01:00 H

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.