Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Eingewintert

| Keine Kommentare

Der heutige Todo-Zettel sah etwa so aus:

OKWinterräder am Auto montieren
OKDen Rasen wahrscheinlich zum letzten Mal schneiden. Dank meiner Düngeraktion im September wuchs er noch immer, ist jetzt schön grün und geht gestärkt wie noch selten in den Winter. Hoffentlich gewinnt er so den Kampf gegen das Unkraut im nächsten Frühling etwas besser als dieses Jahr.
OKDen Räsenmäher wieder mal gründlich reinigen und wintertauglich verstauen.
OKGärtensitzplatz abräumen und wind- und wintertauglich verstauen.
OKMeine beiden Rennräder und das Mountainbike abwaschen und pflegen. Dabei festgestellt, dass der „Stratos“, der Aldi-Renner mit dem ich oft zur Arbeit fahre, schon ein bisschen leidet. Die schwarze Carbon-Gabel vorne verliert offensichtlich ihren Glanz. Auch sonst hat er ein paar zĂĽnftige Schläge am Lack abbekommen.
OKGärtenschläuche und Bewässerungsmaterial aus dem Gärten entwässern und reinigen, Schläuche aufrollen und das ganze Zeug verstauen.
OKGANZ WICHTIG: Die Rolle im Keller entstauben und für das Training während des Winterpokals vorbereiten.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.