Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Start in den FrĂĽhlingsmonat

| Keine Kommentare

Es war kurz nach sieben Uhr, als mir das GPS heute vom Lenker aus mitteilte, dass nun der Tag angefangen hat. Das macht es so, dass der dunkle Hintergrund plötzlich hell wird. Entsprechend wechseln dann die angezeigten Ziffern von hell auf schwarz.

Ein weiteres Zeichen, dass die Fahrerei durch die Dunkelheit wohl bald ein Ende haben wird und vor allem der Frühling wieder einen grossen Schritt näher gerückt ist. Trotzdem hatte ich heute morgen streckenweise gegen einen ziemlich kühlen Wind zu fahren.

Der Sportstracker, also die Aufzeichnung meiner Fahrt, meldete nach dem Upload zwei neue Bestzeiten. Die eine, ein zehnsekündiger Sprint dürfte wohl eher Zufall gewesen sein, hingegen die andere, während 10 Kilometern mit einem 31er Schnitt durchgeradelt war das Resultat einer wieder einmal flüssigen Fahrt zwischen Baden und Dietikon.

Auch die Heimfahrt konnte ich heute Abend noch bei Tageslicht starten. Es reichte durch die ganze Stadt hindurch bis weit ins Limmattal hinunter.

Heute im Verlaufe des Tages, wurde für die Software des Sportstrackers eine neue Version im Download bereitgestellt. Es ist jetzt möglich, seinen eigenen Intervall-Trainingsplan, abhängig von Kilometern oder Zeit, zu planen und sich durch die Übung coachen zu lassen.

Dies nur, falls hier ambitionierte Sportler mitlesen.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

67.2KM

345 HM
02:25 H

am späten Abend
dunstige_Nacht

Grad

leicht_bewoelkte_Nacht

Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.