Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Zum Tagesanfang gehört auch ein Tagesende

| Keine Kommentare

Bei dem anhaltend schönen Wetter, beziehungsweise dieser Serie von klaren und frostigen Nächten, knapp unterhalt der Nullgradgrenze, konnte ich es nicht sein lassen, und bin auch heute nochmals mit dem Mountainbike zur Arbeit gefahren.

Beim Wetter und der Dämmerung hatte ich eine ganz ähnliche Situation wie gestern. Kurz vor der rötlichen Verfärbung am Himmel, begannen die ersten Vögel ihre Stimme aufzuwärmen.

Vielleicht war es trotzallem nochmals eine Spur kälter als gestern. In Baden war der Rauhreif selbst auf der Strasse so gut sichtbar, dass es das Bauamt für angezeigt hielt, mit den Salzstreuern, wenigstens über die grossen Hauptstrassen, zu fahren. Vielleicht als Folge davon, war dann selbst heute Abend, noch die ganze Gegend ziemlich feucht. Es dürfte zu erwarten sein, dass morgen abermals an den gleichen Stellen gesalzen werden muss.

Heute ging auch der Heimweg wesentlich ruhiger von sich als gestern. Ich war etwas früher dran, erlebte so nun auch am Abend, wie sich die Dämmerung verabschiedete und den Himmel der Nacht überliess.

Die letzten Vögel, vermutlich Amseln, verstummten. Eine allerletzte flüchtete mit dem typischen ängstlichen Gezeter, wie es nur von Amseln kommen kann, auf irgend einen Baum.

Temperaturmässig ist zur Zeit der Moment des Sonnenunterganges sehr gut zu spüren. Bei der Abfahrt vom Arbeitsort, war es noch halbwegs warm. Gut Eineinhalb Stunden später zu Hause, zeigte das Thermometer gerade noch 4 Grad an.

Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Mountainbike

67.1KM

261 HM
02:53 H

am späten Abend
klare_Nacht

Grad

klare_Nacht

Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.