Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Der Alltag ist wieder da

| Keine Kommentare

Für manche war es nur ein verlängertes Wochenende. Ein kurzer Stopp im Alltagstrott. Vielleicht ein Stopp, fröstelnd in der Quartierstrasse mit dem Champagnerglas in der Hand, vielleicht unter einem Feuerwerk einer Gemeinde oder einer rauschenden Silvesterparty. Gegenseitiges Schulterklopfen, anwünschen von viel Glück, versenden von Millionen von SMS.

Spätestens heute hat uns die Wirklichkeit wieder eingeholt. Erste, oder schon die letzten(?), guten Vorsätze sind schon vergessen gegangen, ignoriert worden.

Dazu passt auch, dass schon an vielen Orten, wie hier im Sihlcity auf- und abgeräumt worden ist. Die Strassenbeleuchtungen der Gemeinden bleiben vielleicht noch bis am 6. Januar hängen, doch in den Verkaufsgeschäften, ist bereits kaum mehr etwas von Weihnacht und Neujahr zu sehen. Regale für den Ausverkauf werden aufgestellt. Überall riesige Plakate mit riesigen Prozent-Zahlen aufgehängt, aufgestellt und angesprayt. Derweil im Hintergrund bereits die nächsten Events nach vorne geschoben werden. Haufenweise stehen die Fastnachschüechli, ganz dicht hinter den 3-Königskuchen bereit. Blinzelte da nicht sogar schon ein Osterhase vom hinteren Gestell herunter?

Deshalb geht es auch hier wieder weiter, vorerst eine weitere Fahrt auf der Rolle:

Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rolle

29.5KM

HM
01:00 H

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.